Glauben stärken rund um Pfingsten mit Firmungen in der Erzdiözese

Pfingst-Pontifikalamt mit Erzbischof Franz Lackner am Pfingstsonntag, 19. Mai. Etwa 5.000 Jugendliche werden in der Erzdiözese zwischen April und Juli gefirmt. Firmgottesdienst im Dom mit Weihbischof Hansjörg Hofer am Pfingstmontag, 20. Mai. Vielfältige Begegnungsangebote bereiten Jugendliche auf letztes Sakrament der Aufnahme in die Gemeinschaft vor.

mediaElement
GeorgRinger\News\Domain\Model\NewsDefaultprototypepersistent entity (uid=22325, pid=33)crdate =>protectedDateTimeprototypeobject (2024-05-13T10:23:34+02:00, 1715588614)tstamp =>protectedDateTimeprototypeobject (2024-05-13T10:23:56+02:00, 1715588636)sysLanguageUid =>protected0 (integer)
   l10nParent =>protected0 (integer)
   starttime =>protectedNULL
   endtime =>protectedNULL
   feGroup =>protected'' (0 chars)
   hidden =>protectedFALSE
   deleted =>protectedFALSE
   cruserId =>protected466 (integer)
   title =>protected'Glauben stärken rund um Pfingsten mit Firmungen in der Erzdiözese' (67 chars)
   alternativeTitle =>protected'' (0 chars)
   teaser =>protected'<p>Pfingst-Pontifikalamt mit Erzbischof Franz Lackner am Pfingstsonntag, 19.
       Mai.&nbsp;Etwa 5.000 Jugendliche werden in der Erzdiözese zwischen April u
      nd Juli gefirmt.&nbsp;Firmgottesdienst im Dom mit Weihbischof Hansjörg Hofe
      r am Pfingstmontag, 20. Mai.&nbsp;Vielfältige Begegnungsangebote bereiten J
      ugendliche auf letztes Sakrament der Aufnahme in die Gemeinschaft vor.</p>
' (378 chars) bodytext =>protected'
      
      bis Montag, 20. Mai bei Veranstaltungen und Festgottesdiensten mitgefeiert w
      erden. Eng mit dem Pfingstfest verbunden ist das Sakrament der Firmung. Denn
       es hat seine Wurzeln genauso wie Pfingsten in der Apostelgeschichte mit der
       Herabkunft des Heiligen Geistes. Knapp 5.000 Jugendliche werden in der Erzd
      iözese im Zeitraum zwischen April und Juli im Rahmen festlicher Gottesdiens
      te gefirmt. Sie alle haben eine intensive Zeit der Vorbereitung in mehreren
      Teilen hinter sich. (Infos: <a href="http://www.eds.at/pfingsten">www.eds.at
      /pfingsten</a> und <a href="https://eds.at/ordinariat/informationen/firmunge
      n">https://eds.at/ordinariat/informationen/firmungen</a> sowie Kathpress-The
      menschwerpunkt zum Pfingstfest: Alle Meldungen abrufbar unter <a href="http:
      //www.kathpress.at/pfingsten">www.kathpress.at/pfingsten</a>)</p> <h2>Sakra
      ment Firmung</h2> <p>Die Firmung ist nach Taufe und Eucharistie das letzte
      der drei Sakramente der christlichen Initiation und somit der letzte Schritt
       zur Aufnahme in die Gemeinschaft der Kirche. Bei ihr bekräftigt der junge
      Mensch seinen Glauben an Gott und die Zugehörigkeit zur Kirche und erbittet
       von Gott die Stärkung für sein Leben, in Form des Heiligen Geistes. Früh
      er wurden alle drei Sakramente gleichzeitig in der Osternacht gespendet. Die
      s war aber nur Erwachsenen vorbehalten. Da später die Kindertaufen immer ge
      bräuchlicher wurden, teilten sich die Sakramente auf. So ist die heute beka
      nnte Form der Firmung entstanden.</p> <p>Gespendet wird die Firmung an Juge
      ndliche im Alter von rund 14 Jahren, vom Bischof oder einem von ihm Beauftra
      gten, etwa dem Abt eines Stiftes, einem General- oder Bischofsvikar. Die Jug
      endlichen gelten damit als alt genug, um sich selbst bewusst für diesen let
      zten Schritt in diese Gemeinschaft zu entscheiden. Gespendet wird die Firmun
      g durch die Salbung mit ...
' (8852 chars) datetime =>protectedDateTimeprototypeobject (2024-05-13T10:21:18+02:00, 1715588478)archive =>protectedNULL author =>protected'' (0 chars) authorEmail =>protected'' (0 chars) categories =>protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty)related =>protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty)relatedFrom =>protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty)falRelatedFiles =>protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty)relatedLinks =>protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty)sortingForeign =>protectedNULL type =>protected'0' (1 chars) keywords =>protected'' (0 chars) description =>protected'' (0 chars) falMedia =>protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (1 items)0000000000000e510000000000000000 =>GeorgRinger\News\Domain\Model\FileReferenceprototypemodified entity (uid=282541, pid=33)uidLocal =>protected282680 (integer) title =>protected'' (0 chars) description =>protected'' (0 chars) alternative =>protected'' (0 chars) link =>protected'' (0 chars) showinpreview =>protected1 (integer) originalResource =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\FileReferenceprototypeobjectpropertiesOfFileReference =>protectedarray(28 items)uid => 282541 (integer) pid => 33 (integer) tstamp => 1715588636 (integer) crdate => 1715588614 (integer) cruser_id => 466 (integer) deleted => 0 (integer) hidden => 0 (integer) t3ver_oid => 0 (integer) t3ver_wsid => 0 (integer) t3ver_state => 0 (integer) t3ver_stage => 0 (integer) sys_language_uid => 0 (integer) l10n_parent => 0 (integer) l10n_diffsource => '{"showinpreview":"","alternative":"","description":"","link":"","title":"","
                  crop":"","uid_local":"","hidden":"","sys_language_uid":""}
' (134 chars) uid_local => 282680 (integer) uid_foreign => 22325 (integer) tablenames => 'tx_news_domain_model_news' (25 chars) fieldname => 'fal_media' (9 chars) sorting_foreign => 1 (integer) table_local => 'sys_file' (8 chars) title => NULL description => NULL alternative => NULL link => '' (0 chars) showinpreview => 1 (integer) crop => '{"default":{"cropArea":{"height":0.638680659670165,"width":1,"x":0,"y":0.203
                  89805097451275},"selectedRatio":"headerslidernews","focusArea":null}}
' (145 chars) autoplay => 0 (integer) l10n_state => NULL
originalFile =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\FileprototypeobjectupdatedProperties =>protectedarray(empty)metaDataAspect =>privateTYPO3\CMS\Core\Resource\MetaDataAspectprototypeobject (47 items)uid => 282503 (integer) pid => 0 (integer) tstamp => 1715588461 (integer) crdate => 1715588433 (integer) cruser_id => 466 (integer) sys_language_uid => 0 (integer) l10n_parent => 0 (integer) l10n_diffsource => '{"title":"","description":"","alternative":"","sys_language_uid":"","copyrig
                     ht":"","language":"","categories":""}
' (113 chars) t3ver_oid => 0 (integer) t3ver_wsid => 0 (integer) t3ver_state => 0 (integer) t3ver_stage => 0 (integer) t3_origuid => 0 (integer) file => 282680 (integer) title => NULL width => 4000 (integer) height => 2666 (integer) description => NULL alternative => NULL categories => 0 (integer) visible => 1 (integer) status => '' (0 chars) keywords => NULL caption => NULL creator_tool => 'NIKON D850' (10 chars) download_name => '' (0 chars) creator => '' (0 chars) publisher => '' (0 chars) source => '' (0 chars) copyright => 'Erzdiözese Salzburg (eds)/Hiva Naghshi' (39 chars) location_country => '' (0 chars) location_region => '' (0 chars) location_city => '' (0 chars) latitude => '0.00000000000000' (16 chars) longitude => '0.00000000000000' (16 chars) ranking => 0 (integer) content_creation_date => 1646749474 (integer) content_modification_date => 0 (integer) note => NULL unit => 'px' (2 chars) duration => 0 (double) color_space => 'RGB' (3 chars) pages => 0 (integer) language => '' (0 chars) fe_groups => NULL l10n_state => NULL tx_kesearch_no_search => 0 (integer)
properties =>protectedarray(15 items)uid => 282680 (integer) pid => 0 (integer) missing => 0 (integer) type => '2' (1 chars) storage => 1 (integer) identifier => '/user_upload/News/2024/05-2024/2024-05-13_TA_PI_Firmung_Pfingsten/20220308_D
                     omzuSalzburg_innen_Kuppel_3777_c_eds_hna.jpg
' (120 chars) identifier_hash => 'aa9e598f1de24b4acc623d6f0e0039430b4748e8' (40 chars) extension => 'jpg' (3 chars) mime_type => 'image/jpeg' (10 chars) name => '20220308_DomzuSalzburg_innen_Kuppel_3777_c_eds_hna.jpg' (54 chars) sha1 => 'f9ed64328c23d39b885b11e56c9f2d729f610911' (40 chars) size => 2243600 (integer) creation_date => 1715588433 (integer) modification_date => 1715588433 (integer) folder_hash => 'b85500c7938899efc243cccd159377a58a3727cc' (40 chars)
storage =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\ResourceStorageprototypeobjectdriver =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\Driver\LocalDriverprototypeobjectabsoluteBasePath =>protected'/var/www/html/eds.at/public/fileadmin/' (38 chars) supportedHashAlgorithms =>protectedarray(2 items)max depthbaseUri =>protected'fileadmin/' (10 chars) mappingFolderNameToRole =>protectedarray(3 items)max depthcapabilities =>protected15 (integer) storageUid =>protected1 (integer) configuration =>protectedarray(3 items)max depthstorageRecord =>protectedarray(17 items)uid => 1 (integer) pid => 0 (integer) tstamp => 1494439228 (integer) crdate => 1398241027 (integer) cruser_id => 0 (integer) deleted => 0 (integer) name => 'fileadmin/ (auto-created)' (25 chars) description => 'This is the local fileadmin/ directory. This storage mount has been created
                        automatically by TYPO3.
' (99 chars) driver => 'Local' (5 chars) configuration =>array(3 items)max depthis_browsable => 1 (integer) is_public => 1 (integer) is_writable => 1 (integer) is_online => 1 (integer) processingfolder => NULL is_default => 1 (integer) auto_extract_metadata => 1 (integer)
configuration =>protectedarray(3 items)basePath => 'fileadmin/' (10 chars) pathType => 'relative' (8 chars) caseSensitive => '1' (1 chars)fileProcessingService =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\Service\FileProcessingServiceprototypeobjectstorage =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\ResourceStorageprototypeobjectsee abovedriver =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\Driver\LocalDriverprototypeobjectsee aboveeventDispatcher =>protectedTYPO3\CMS\Adminpanel\Service\EventDispatchersingletonobjectmax depthevaluatePermissions =>protectedFALSE fileMounts =>protectedarray(empty)userPermissions =>protectedarray(empty)capabilities =>protected15 (integer) eventDispatcher =>protectedTYPO3\CMS\Adminpanel\Service\EventDispatchersingletonobjectdispatchedEvents =>protectedarray(35 items)max depthlistenerProvider =>protectedTYPO3\CMS\Core\EventDispatcher\ListenerProviderprototypeobjectmax depthprocessingFolder =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\Folderprototypeobjectstorage =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\ResourceStorageprototypeobjectsee aboveidentifier =>protected'/_processed_/' (13 chars) name =>protected'_processed_' (11 chars) fileAndFolderNameFilters =>protectedarray(empty)max depthprocessingFolders =>protectedarray(1 item)0 =>TYPO3\CMS\Core\Resource\Folderprototypeobjectsee aboveisOnline =>protectedTRUE isDefault =>protectedTRUE fileAndFolderNameFilters =>protectedarray(1 item)0 =>array(2 items)max depth
identifier =>protected'/user_upload/News/2024/05-2024/2024-05-13_TA_PI_Firmung_Pfingsten/20220308_D
                  omzuSalzburg_innen_Kuppel_3777_c_eds_hna.jpg
' (120 chars) name =>protected'20220308_DomzuSalzburg_innen_Kuppel_3777_c_eds_hna.jpg' (54 chars) deleted =>protectedFALSE
mergedProperties =>protectedarray(73 items)uid => 282541 (integer) pid => 33 (integer) tstamp => 1715588636 (integer) crdate => 1715588614 (integer) cruser_id => 466 (integer) deleted => 0 (integer) hidden => 0 (integer) t3ver_oid => 0 (integer) t3ver_wsid => 0 (integer) t3ver_state => 0 (integer) t3ver_stage => 0 (integer) sys_language_uid => 0 (integer) l10n_parent => 0 (integer) l10n_diffsource => '{"showinpreview":"","alternative":"","description":"","link":"","title":"","
                  crop":"","uid_local":"","hidden":"","sys_language_uid":""}
' (134 chars) uid_local => 282680 (integer) uid_foreign => 22325 (integer) tablenames => 'tx_news_domain_model_news' (25 chars) fieldname => 'fal_media' (9 chars) sorting_foreign => 1 (integer) table_local => 'sys_file' (8 chars) title => NULL description => NULL alternative => NULL link => '' (0 chars) showinpreview => 1 (integer) crop => '{"default":{"cropArea":{"height":0.638680659670165,"width":1,"x":0,"y":0.203
                  89805097451275},"selectedRatio":"headerslidernews","focusArea":null}}
' (145 chars) autoplay => 0 (integer) l10n_state => NULL missing => 0 (integer) type => '2' (1 chars) storage => 1 (integer) identifier => '/user_upload/News/2024/05-2024/2024-05-13_TA_PI_Firmung_Pfingsten/20220308_D
                  omzuSalzburg_innen_Kuppel_3777_c_eds_hna.jpg
' (120 chars) identifier_hash => 'aa9e598f1de24b4acc623d6f0e0039430b4748e8' (40 chars) extension => 'jpg' (3 chars) mime_type => 'image/jpeg' (10 chars) name => '20220308_DomzuSalzburg_innen_Kuppel_3777_c_eds_hna.jpg' (54 chars) sha1 => 'f9ed64328c23d39b885b11e56c9f2d729f610911' (40 chars) size => 2243600 (integer) creation_date => 1715588433 (integer) modification_date => 1715588433 (integer) folder_hash => 'b85500c7938899efc243cccd159377a58a3727cc' (40 chars) t3_origuid => 0 (integer) file => 282680 (integer) width => 4000 (integer) height => 2666 (integer) categories => 0 (integer) visible => 1 (integer) status => '' (0 chars) keywords => NULL caption => NULL creator_tool => 'NIKON D850' (10 chars) download_name => '' (0 chars) creator => '' (0 chars) publisher => '' (0 chars) source => '' (0 chars) copyright => 'Erzdiözese Salzburg (eds)/Hiva Naghshi' (39 chars) location_country => '' (0 chars) location_region => '' (0 chars) location_city => '' (0 chars) latitude => '0.00000000000000' (16 chars) longitude => '0.00000000000000' (16 chars) ranking => 0 (integer) content_creation_date => 1646749474 (integer) content_modification_date => 0 (integer) note => NULL unit => 'px' (2 chars) duration => 0 (double) color_space => 'RGB' (3 chars) pages => 0 (integer) language => '' (0 chars) fe_groups => NULL tx_kesearch_no_search => 0 (integer) metadata_uid => 282503 (integer)
modifieduid =>protected282541 (integer) _localizedUid =>protected282541 (integer)modified_languageUid =>protected0 (integer)modified_versionedUid =>protected282541 (integer)modifiedpid =>protected33 (integer)
falMediaPreviews =>protectedNULL falMediaNonPreviews =>protectedNULL internalurl =>protected'' (0 chars) externalurl =>protected'' (0 chars) istopnews =>protectedFALSE contentElements =>protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty)tags =>protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty)pathSegment =>protected'glauben-staerken-rund-um-pfingsten-mit-firmungen-in-der-erzdioezese' (67 chars) editlock =>protected0 (integer) importId =>protected'' (0 chars) importSource =>protected'' (0 chars) sorting =>protected576 (integer) notes =>protected'' (0 chars) uid =>protected22325 (integer) _localizedUid =>protected22325 (integer)modified_languageUid =>protected0 (integer)modified_versionedUid =>protected22325 (integer)modifiedpid =>protected33 (integer)

    SALZBURG (eds) / Pfingsten gilt als „Geburtstag der Kirche“. Heuer kann dieses Hochfest in der Erzdiözese Salzburg von Samstag, 18. bis Montag, 20. Mai bei Veranstaltungen und Festgottesdiensten mitgefeiert werden. Eng mit dem Pfingstfest verbunden ist das Sakrament der Firmung. Denn es hat seine Wurzeln genauso wie Pfingsten in der Apostelgeschichte mit der Herabkunft des Heiligen Geistes. Knapp 5.000 Jugendliche werden in der Erzdiözese im Zeitraum zwischen April und Juli im Rahmen festlicher Gottesdienste gefirmt. Sie alle haben eine intensive Zeit der Vorbereitung in mehreren Teilen hinter sich. (Infos: www.eds.at/pfingsten und https://eds.at/ordinariat/informationen/firmungen sowie Kathpress-Themenschwerpunkt zum Pfingstfest: Alle Meldungen abrufbar unter www.kathpress.at/pfingsten)

    Sakrament Firmung

    Die Firmung ist nach Taufe und Eucharistie das letzte der drei Sakramente der christlichen Initiation und somit der letzte Schritt zur Aufnahme in die Gemeinschaft der Kirche. Bei ihr bekräftigt der junge Mensch seinen Glauben an Gott und die Zugehörigkeit zur Kirche und erbittet von Gott die Stärkung für sein Leben, in Form des Heiligen Geistes. Früher wurden alle drei Sakramente gleichzeitig in der Osternacht gespendet. Dies war aber nur Erwachsenen vorbehalten. Da später die Kindertaufen immer gebräuchlicher wurden, teilten sich die Sakramente auf. So ist die heute bekannte Form der Firmung entstanden.

    Gespendet wird die Firmung an Jugendliche im Alter von rund 14 Jahren, vom Bischof oder einem von ihm Beauftragten, etwa dem Abt eines Stiftes, einem General- oder Bischofsvikar. Die Jugendlichen gelten damit als alt genug, um sich selbst bewusst für diesen letzten Schritt in diese Gemeinschaft zu entscheiden. Gespendet wird die Firmung durch die Salbung mit Chrisam auf der Stirn unter Auflegen der Hand als Zeichenhandlung und durch die Worte: „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist.“

    Gefirmte sind im Besonderen Gesandte Gottes und seiner Kirche. Das Wort „Firmung“ leitet sich aus dem lateinischen „firmare“ ab, was so viel bedeutet wie „bestärken“. Dem Gefirmten wird die besondere Kraft des Heiligen Geistes zugesagt. Als Gefirmter ist man aufgerufen, „geistvoll“ zu leben, zu handeln und zu gestalten. Das Sakrament kann und soll also in den Alltag, den Beruf und in viele andere Lebensbereiche ausstrahlen. Wer gefirmt ist, gilt auch als wahre Zeugin und wahrer Zeuge Christi „in Wort und Tat bereit, den Glauben zu verbreiten und zu verteidigen“, wie es in der dogmatischen Konstitution über die Kirche des Zweiten Vatikanischen Konzils heißt (Lumen Gentium 11).

    Viele Firmlinge wählen eine Vertrauensperson als Firmpatin oder Firmpate aus. Diese Personen gehen diesen Lebensabschnitt an der Seite der Firmlinge und unterstützen sie vorbildhaft in der kirchlichen Gemeinschaft sowie im christlichen Leben. Voraussetzung für das Patenamt ist, dass die Person mindestens 16 Jahre alt, selbst gefirmt und aktives Mitglied der Kirche ist.

    Zeit der Vorbereitung

    Alle Firmkandidatinnen und Firmkandidaten absolvieren eine mehrteilige Vorbereitungszeit, meist über die Pfarrgemeinde am Wohnort. In jeder Pfarrgemeinde wird diese Vorbereitung anders gestaltet. Grundsätzlich befasst sie sich aber mit den für die Firmlinge wichtigsten Fragen. Die anschließend ausgestellte Firmkarte gilt als Berechtigung zur Firmung und ist der Beleg für die erfolgreiche Teilnahme an einer Firmvorbereitung.

    Angebote in der Erzdiözese

    In den vergangenen Jahren wurden in der Erzdiözese Salzburg jährlich rund 5.000 junge Menschen gefirmt. 2021 waren es 5.282, 2022 waren es 4.460 Jugendliche. Die Zahlen für das Jahr 2023 werden im September im Zuge der österreichweiten Kirchenstatistik veröffentlicht.

    In der Erzdiözese Salzburg gilt die „spiriNIGHT“, die heuer am 12. April mit rund 400 Firmkandidatinnen und Firmkandidaten in St. Johann im Pongau stattfand, als Highlight der Firmvorbereitung. Dieser spirituelle Abend der Katholischen Jugend (KJ) soll Gemeinschaft und Glauben stärken. Die offene Form der Liturgie ermöglicht den Jugendlichen, ihren eigenen Glauben zu entdecken und zu leben. Mehr als 80 Ehrenamtliche, größtenteils jünger als 25 Jahre, gestalteten den heuer den Abend für die Jugendlichen.

    Bei den bischöflichen Visitationen nahmen sich Erzbischof Franz Lackner und Weihbischof Hansjörg Hofer Zeit, insgesamt rund 600 Firmlinge kennen zu lernen und ihre Fragen zu beantworten. Je 200 Jugendliche nahmen an den von der Jungen Kirche Salzburg (Katholische Jugend und Loretto) organisierten Begegnungen in der Stadt Salzburg (24. Februar) und in Saalfelden im Pinzgau (22. und 23. März) teil.

    Darüber hinaus soll der neue Workshop „Armut vor der Haustür“ der KJ Salzburg und der youngCaritas, in Verbindung mit einer Spendensammelaktion für Armut in Österreich sensibilisieren.

    Bei den „spiriCAMPs“ der KJ Salzburg erleben Firmlingsgruppen von rund 20 Jugendlichen ein abwechslungsreiches und spannendes Wochenende mit Übernachtung im Haus Steyle Welt in Bischofshofen. Unter Anleitung religionspädagogisch geschulter Ehrenamtlicher setzt sich die Gruppe mit der Bedeutung der Firmung und des Heiligen Geistes auseinander. Spannende Indoor- und Outdoor-Spiele stärken zudem den Teamgeist. Themen wie „Kirche und Ich“ werden spielerisch bearbeitet. Spirituelle Impulse und kleine Andachten sorgen für Ruhemomente. Von Anfang Jänner bis Mitte Mai ist die Steyle Welt jedes Wochenende für ein „spiriCAMP“ ausgebucht, so hoch war die Nachfrage heuer. Die Ausbildung, um ein „spiriCAMP“ leiten zu können, die „spiriACADEMY“, ein standardisiertes Ausbildungsprogramm der Katholischen Jugend Salzburg, wird im Herbst wieder angeboten.

    Im Tiroler Teil der Erzdiözese fand im Kultursaal „Alte Gerberei“ in St. Johann in Tirol das „Come Home“ Event für Firmlinge mit der Band der Salzburger Katholischen Hochschulgemeinde „The Kokis“ statt (16. März).

    Feierlichkeiten am Pfingstwochenende

    Messen und Firmung im Dom zu Salzburg

    Am Pfingstsonntag, 19. Mai kann im Dom zu Salzburg die Pfarrmesse am Morgen mitgefeiert werden (8.30 Uhr). Um 10 Uhr feiert Erzbischof Franz Lackner das Pontifikalamt mit der Gemeinde. Es wird die Messe in C-Dur D 542 von Franz Schubert zu hören sein. Die musikalische Gestaltung übernehmen der Domchor, die Jugendkantorei und das Domorchester sowie Solistinnen und Solisten. Auch um 12 Uhr folgt eine weitere heilige Messe im Dom mit Orgelmusik.

    Am Pfingstmontag, 20. Mai kann die Pfarrmesse im Dom mitgefeiert werden (8.30 Uhr). Um 10 Uhr folgt der Firmgottesdienst mit Weihbischof Hansjörg Hofer. Die musikalische Gestaltung übernehmen Stefan Trenner, Missa Brixinensis und die Jugendkantorei, geleitet von Gerrit Stadlbauer. Firmkandidatinnen und -kandidaten, die ihre Firmkarte und die Patin oder den Paten dabeihaben, treffen sich um 9.15 Uhr am Domeingang. Fotos dürfen gemacht werden. Fotografinnen und Fotografen werden gebeten, Abstand zu halten. Die Firmung wird per Live-Stream übertragen und kann später über die Mediathek abgerufen werden. (Infos: www.dompfarre-salzburg.at/dompfarre, Anmeldung für Firmkandidatinnen und -kandidaten: info@salzburger-dom.at, Live-Stream: www.salzburger-dom.at/live/live-video)

    Anderssprachige Seelsorge

    In der Pfarrkirche St. Andrä am Salzburger Mirabellplatz kann am Samstag, 18. Mai die heilige Messe auf Italienisch mitgefeiert werden (17 Uhr, Infos: www.andraekirche.at/aktuell) Alle weiteren Feiern der anderssprachigen Seelsorge sind im Internet aufgelistet (Infos: www.kirchen.net/weltkirche/hauptnavigation/anderssprachige-seelsorge)

    Maiandacht im Stift Nonnberg

    In der Stiftskirche Nonnberg findet am Sonntagabend eine Maiandacht statt (19 Uhr, Infos: www.nonnberg.at/gottesdienste)

    Loretto „Fest der Jugend“

    Von Samstag, 18. Mai (9.15 Uhr) bis Sonntag, 19. Mai (20 Uhr) lädt die Loretto Gemeinschaft zum „Fest der Jugend“ in die Große Aula der Universität in die Salzburger Altstadt ein. (Infos: www.pfingsten.at)

    EDS Logo

    Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.