„Welttag der Armen“ in der Erzdiözese Salzburg

Aktionszeitraum der Armutsinitiativen in der ganzen Erzdiözese ab 7. November. Einladung zum „Umverteilungstag“ am 18. und 19. November sowie Festgottesdienst am 19. November, dem Elisabethsonntag, im Salzburger Dom. Vergangenes Jahr wurden beim „Umverteilungstag“ insgesamt mit mehr als 59.000 Euro etwa 270 Haushalte unterstützt. Mit 500.000 Euro dotierter Solidaritätsfonds der Erzdiözese hilft Menschen, die aufgrund der Teuerung den Lebensunterhalt nicht mehr bestreiten können.

mediaElement
GeorgRinger\News\Domain\Model\NewsDefaultprototypepersistent entity (uid=21137, pid=33)crdate =>protectedDateTimeprototypeobject (2023-11-06T09:43:48+01:00, 1699260228)tstamp =>protectedDateTimeprototypeobject (2023-11-07T08:25:16+01:00, 1699341916)sysLanguageUid =>protected0 (integer)
   l10nParent =>protected0 (integer)
   starttime =>protectedNULL
   endtime =>protectedNULL
   feGroup =>protected'' (0 chars)
   hidden =>protectedFALSE
   deleted =>protectedFALSE
   cruserId =>protected466 (integer)
   title =>protected'„Welttag der Armen“ in der Erzdiözese Salzburg' (51 chars)
   alternativeTitle =>protected'' (0 chars)
   teaser =>protected'<p>Aktionszeitraum der Armutsinitiativen in der ganzen Erzdiözese ab 7. Nov
      ember.&nbsp;Einladung zum „Umverteilungstag“ am 18. und 19. November sow
      ie Festgottesdienst am 19. November, dem Elisabethsonntag, im Salzburger Dom
      .&nbsp;Vergangenes Jahr wurden beim „Umverteilungstag“ insgesamt mit meh
      r als 59.000 Euro etwa 270 Haushalte unterstützt.&nbsp;Mit 500.000 Euro dot
      ierter Solidaritätsfonds der Erzdiözese hilft Menschen, die aufgrund der T
      euerung den Lebensunterhalt nicht mehr bestreiten können.</p>
' (518 chars) bodytext =>protected'<p>SALZBURG (eds) / Am Sonntag, 19. November wird der von Papst Franziskus i
      ns Leben gerufene „Welttag der Armen“ (WTA) zum siebten Mal begangen. Er
       steht heuer unter dem Motto: „Nicht wegschauen!“ In Österreich fällt
      der WTA mit dem traditionellen Elisabethsonntag der Caritas zusammen. Die Ar
      mutsinitiativen in der Erzdiözese Salzburg, darunter, „ArMut teilen“, C
      aritas und „VinziDach“, machen mit einer Aktionswoche und etlichen Veran
      staltungen darauf aufmerksam. Ab 7. November rufen mehrere Pfarren mit Gaben
      körben beim Gottesdienst zur Sammlung von Lebensmittel für armutsbetroffen
      
      
      es Engagement. Halten wir zusammen!“ Das ist auch mittels Solidaritätsfon
      ds möglich.</p> <p><strong>27.000 Menschen in Stadt Salzburg unter Armutsg
      renze</strong></p> <p>All diese Aufrufe in der ganzen Erzdiözese folgen de
      r Botschaft von Papst Franziskus zum Welttag der Armen 2023: „Wende dein A
      ngesicht von keinem Armen ab“ (Bibel – Buch Tobit 4,7). 17 Prozent der S
      tadt-Salzburgerinnen und Stadt-Salzburger leben an und unter der Armutsgrenz
      e. Das sind 27.000 Menschen. „Ihre Armut ist oft erst auf den zweiten Blic
      k sichtbar“, erzählte Neureiter weiter. Besondere Unterstützung benötig
      en vor allem Alleinerziehende, Erwerbslose sowie Mindestpensionistinnen und
      Mindestpensionisten. An Kinder werde Armut häufig weitervererbt, was sozial
      e Ausgrenzung, etwa bei Schulveranstaltungen, Freizeitaktivitäten und an Fe
      sttagen, bedeute. „Die Armut in Salzburg ist mit all den Krisen, die wir d
      urchleben, sichtbarer geworden. Jeder und jede kennt jemanden, der wirklich
      betroffen ist, sei es durch einen Schicksalsschlag, durch Krankheit oder dur
      ch sonstige schwierige Umstände verursacht“, schilderte Neureiter. „Wir
       versuchen an diesem Umverteilungstag, in unserer Umgebung zu helfen und vor
       allem, zu vermitteln: N...
' (7250 chars) datetime =>protectedDateTimeprototypeobject (2023-11-06T09:41:28+01:00, 1699260088)archive =>protectedNULL author =>protected'' (0 chars) authorEmail =>protected'' (0 chars) categories =>protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty)related =>protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty)relatedFrom =>protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty)falRelatedFiles =>protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty)relatedLinks =>protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty)sortingForeign =>protectedNULL type =>protected'0' (1 chars) keywords =>protected'' (0 chars) description =>protected'' (0 chars) falMedia =>protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (1 items)0000000000000e590000000000000000 =>GeorgRinger\News\Domain\Model\FileReferenceprototypemodified entity (uid=271610, pid=33)uidLocal =>protected260958 (integer) title =>protected'' (0 chars) description =>protected'' (0 chars) alternative =>protected'' (0 chars) link =>protected'' (0 chars) showinpreview =>protected1 (integer) originalResource =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\FileReferenceprototypeobjectpropertiesOfFileReference =>protectedarray(28 items)uid => 271610 (integer) pid => 33 (integer) tstamp => 1699341916 (integer) crdate => 1699260228 (integer) cruser_id => 466 (integer) deleted => 0 (integer) hidden => 0 (integer) t3ver_oid => 0 (integer) t3ver_wsid => 0 (integer) t3ver_state => 0 (integer) t3ver_stage => 0 (integer) sys_language_uid => 0 (integer) l10n_parent => 0 (integer) l10n_diffsource => '{"hidden":""}' (13 chars) uid_local => 260958 (integer) uid_foreign => 21137 (integer) tablenames => 'tx_news_domain_model_news' (25 chars) fieldname => 'fal_media' (9 chars) sorting_foreign => 1 (integer) table_local => 'sys_file' (8 chars) title => NULL description => NULL alternative => NULL link => '' (0 chars) showinpreview => 1 (integer) crop => '{"default":{"cropArea":{"height":0.291,"width":1,"x":0,"y":0.166},"selectedR
                  atio":"headerslidernews","focusArea":null}}
' (119 chars) autoplay => 0 (integer) l10n_state => NULL
originalFile =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\FileprototypeobjectupdatedProperties =>protectedarray(empty)metaDataAspect =>privateTYPO3\CMS\Core\Resource\MetaDataAspectprototypeobject (47 items)uid => 260781 (integer) pid => 0 (integer) tstamp => 1699260071 (integer) crdate => 1699260035 (integer) cruser_id => 466 (integer) sys_language_uid => 0 (integer) l10n_parent => 0 (integer) l10n_diffsource => '{"title":"","description":"","alternative":"","sys_language_uid":"","copyrig
                     ht":"","language":"","categories":""}
' (113 chars) t3ver_oid => 0 (integer) t3ver_wsid => 0 (integer) t3ver_state => 0 (integer) t3ver_stage => 0 (integer) t3_origuid => 0 (integer) file => 260958 (integer) title => NULL width => 1364 (integer) height => 2000 (integer) description => NULL alternative => NULL categories => 0 (integer) visible => 1 (integer) status => '' (0 chars) keywords => NULL caption => NULL creator_tool => 'Canon EOS 40D' (13 chars) download_name => '' (0 chars) creator => '' (0 chars) publisher => '' (0 chars) source => '' (0 chars) copyright => 'Archiv der Erzdiözese Salzburg (AES)/J. Kral' (45 chars) location_country => '' (0 chars) location_region => '' (0 chars) location_city => '' (0 chars) latitude => '0.00000000000000' (16 chars) longitude => '0.00000000000000' (16 chars) ranking => 0 (integer) content_creation_date => 1244538847 (integer) content_modification_date => 0 (integer) note => NULL unit => 'px' (2 chars) duration => 0 (double) color_space => 'RGB' (3 chars) pages => 0 (integer) language => '' (0 chars) fe_groups => NULL l10n_state => NULL tx_kesearch_no_search => 0 (integer)
properties =>protectedarray(15 items)uid => 260958 (integer) pid => 0 (integer) missing => 0 (integer) type => '2' (1 chars) storage => 1 (integer) identifier => '/user_upload/News/2023/11_2023/2023-11-06_TA_WTA/20090609_HlElisabethvonThue
                     ringen_Radstadt_c_AES_JKral.webp
' (108 chars) identifier_hash => 'd10745d40290c5374671c5ed4a6e452ae129b7e5' (40 chars) extension => 'webp' (4 chars) mime_type => 'image/webp' (10 chars) name => '20090609_HlElisabethvonThueringen_Radstadt_c_AES_JKral.webp' (59 chars) sha1 => 'efab233b826dcb23fd7fffba9a6e0cb37b9e0c13' (40 chars) size => 270318 (integer) creation_date => 1699260035 (integer) modification_date => 1699260035 (integer) folder_hash => 'eb63b7f66204f9700b19e1cdf0a2b1b564a1d1f4' (40 chars)
storage =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\ResourceStorageprototypeobjectdriver =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\Driver\LocalDriverprototypeobjectabsoluteBasePath =>protected'/var/www/html/eds.at/public/fileadmin/' (38 chars) supportedHashAlgorithms =>protectedarray(2 items)max depthbaseUri =>protected'fileadmin/' (10 chars) mappingFolderNameToRole =>protectedarray(3 items)max depthcapabilities =>protected15 (integer) storageUid =>protected1 (integer) configuration =>protectedarray(3 items)max depthstorageRecord =>protectedarray(17 items)uid => 1 (integer) pid => 0 (integer) tstamp => 1494439228 (integer) crdate => 1398241027 (integer) cruser_id => 0 (integer) deleted => 0 (integer) name => 'fileadmin/ (auto-created)' (25 chars) description => 'This is the local fileadmin/ directory. This storage mount has been created
                        automatically by TYPO3.
' (99 chars) driver => 'Local' (5 chars) configuration =>array(3 items)max depthis_browsable => 1 (integer) is_public => 1 (integer) is_writable => 1 (integer) is_online => 1 (integer) processingfolder => NULL is_default => 1 (integer) auto_extract_metadata => 1 (integer)
configuration =>protectedarray(3 items)basePath => 'fileadmin/' (10 chars) pathType => 'relative' (8 chars) caseSensitive => '1' (1 chars)fileProcessingService =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\Service\FileProcessingServiceprototypeobjectstorage =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\ResourceStorageprototypeobjectsee abovedriver =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\Driver\LocalDriverprototypeobjectsee aboveeventDispatcher =>protectedTYPO3\CMS\Adminpanel\Service\EventDispatchersingletonobjectmax depthevaluatePermissions =>protectedFALSE fileMounts =>protectedarray(empty)userPermissions =>protectedarray(empty)capabilities =>protected15 (integer) eventDispatcher =>protectedTYPO3\CMS\Adminpanel\Service\EventDispatchersingletonobjectdispatchedEvents =>protectedarray(35 items)max depthlistenerProvider =>protectedTYPO3\CMS\Core\EventDispatcher\ListenerProviderprototypeobjectmax depthprocessingFolder =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\Folderprototypeobjectstorage =>protectedTYPO3\CMS\Core\Resource\ResourceStorageprototypeobjectsee aboveidentifier =>protected'/_processed_/' (13 chars) name =>protected'_processed_' (11 chars) fileAndFolderNameFilters =>protectedarray(empty)max depthprocessingFolders =>protectedarray(1 item)0 =>TYPO3\CMS\Core\Resource\Folderprototypeobjectsee aboveisOnline =>protectedTRUE isDefault =>protectedTRUE fileAndFolderNameFilters =>protectedarray(1 item)0 =>array(2 items)max depth
identifier =>protected'/user_upload/News/2023/11_2023/2023-11-06_TA_WTA/20090609_HlElisabethvonThue
                  ringen_Radstadt_c_AES_JKral.webp
' (108 chars) name =>protected'20090609_HlElisabethvonThueringen_Radstadt_c_AES_JKral.webp' (59 chars) deleted =>protectedFALSE
mergedProperties =>protectedarray(73 items)uid => 271610 (integer) pid => 33 (integer) tstamp => 1699341916 (integer) crdate => 1699260228 (integer) cruser_id => 466 (integer) deleted => 0 (integer) hidden => 0 (integer) t3ver_oid => 0 (integer) t3ver_wsid => 0 (integer) t3ver_state => 0 (integer) t3ver_stage => 0 (integer) sys_language_uid => 0 (integer) l10n_parent => 0 (integer) l10n_diffsource => '{"hidden":""}' (13 chars) uid_local => 260958 (integer) uid_foreign => 21137 (integer) tablenames => 'tx_news_domain_model_news' (25 chars) fieldname => 'fal_media' (9 chars) sorting_foreign => 1 (integer) table_local => 'sys_file' (8 chars) title => NULL description => NULL alternative => NULL link => '' (0 chars) showinpreview => 1 (integer) crop => '{"default":{"cropArea":{"height":0.291,"width":1,"x":0,"y":0.166},"selectedR
                  atio":"headerslidernews","focusArea":null}}
' (119 chars) autoplay => 0 (integer) l10n_state => NULL missing => 0 (integer) type => '2' (1 chars) storage => 1 (integer) identifier => '/user_upload/News/2023/11_2023/2023-11-06_TA_WTA/20090609_HlElisabethvonThue
                  ringen_Radstadt_c_AES_JKral.webp
' (108 chars) identifier_hash => 'd10745d40290c5374671c5ed4a6e452ae129b7e5' (40 chars) extension => 'webp' (4 chars) mime_type => 'image/webp' (10 chars) name => '20090609_HlElisabethvonThueringen_Radstadt_c_AES_JKral.webp' (59 chars) sha1 => 'efab233b826dcb23fd7fffba9a6e0cb37b9e0c13' (40 chars) size => 270318 (integer) creation_date => 1699260035 (integer) modification_date => 1699260035 (integer) folder_hash => 'eb63b7f66204f9700b19e1cdf0a2b1b564a1d1f4' (40 chars) t3_origuid => 0 (integer) file => 260958 (integer) width => 1364 (integer) height => 2000 (integer) categories => 0 (integer) visible => 1 (integer) status => '' (0 chars) keywords => NULL caption => NULL creator_tool => 'Canon EOS 40D' (13 chars) download_name => '' (0 chars) creator => '' (0 chars) publisher => '' (0 chars) source => '' (0 chars) copyright => 'Archiv der Erzdiözese Salzburg (AES)/J. Kral' (45 chars) location_country => '' (0 chars) location_region => '' (0 chars) location_city => '' (0 chars) latitude => '0.00000000000000' (16 chars) longitude => '0.00000000000000' (16 chars) ranking => 0 (integer) content_creation_date => 1244538847 (integer) content_modification_date => 0 (integer) note => NULL unit => 'px' (2 chars) duration => 0 (double) color_space => 'RGB' (3 chars) pages => 0 (integer) language => '' (0 chars) fe_groups => NULL tx_kesearch_no_search => 0 (integer) metadata_uid => 260781 (integer)
modifieduid =>protected271610 (integer) _localizedUid =>protected271610 (integer)modified_languageUid =>protected0 (integer)modified_versionedUid =>protected271610 (integer)modifiedpid =>protected33 (integer)
falMediaPreviews =>protectedNULL falMediaNonPreviews =>protectedNULL internalurl =>protected'' (0 chars) externalurl =>protected'' (0 chars) istopnews =>protectedFALSE contentElements =>protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty)tags =>protectedTYPO3\CMS\Extbase\Persistence\Generic\LazyObjectStorageprototypeobject (empty)pathSegment =>protected'welttag-der-armen-in-der-erzdioezese-salzburg' (45 chars) editlock =>protected0 (integer) importId =>protected'' (0 chars) importSource =>protected'' (0 chars) sorting =>protected12288 (integer) notes =>protected'' (0 chars) uid =>protected21137 (integer) _localizedUid =>protected21137 (integer)modified_languageUid =>protected0 (integer)modified_versionedUid =>protected21137 (integer)modifiedpid =>protected33 (integer)

SALZBURG (eds) / Am Sonntag, 19. November wird der von Papst Franziskus ins Leben gerufene „Welttag der Armen“ (WTA) zum siebten Mal begangen. Er steht heuer unter dem Motto: „Nicht wegschauen!“ In Österreich fällt der WTA mit dem traditionellen Elisabethsonntag der Caritas zusammen. Die Armutsinitiativen in der Erzdiözese Salzburg, darunter, „ArMut teilen“, Caritas und „VinziDach“, machen mit einer Aktionswoche und etlichen Veranstaltungen darauf aufmerksam. Ab 7. November rufen mehrere Pfarren mit Gabenkörben beim Gottesdienst zur Sammlung von Lebensmittel für armutsbetroffene Menschen auf. „ArMut teilen“-Projektleiter Thomas Neureiter betonte: „Die aktuellen Krisen erfordern gerade in diesem Jahr 2023 unser aller volles Engagement. Halten wir zusammen!“ Das ist auch mittels Solidaritätsfonds möglich.

27.000 Menschen in Stadt Salzburg unter Armutsgrenze

All diese Aufrufe in der ganzen Erzdiözese folgen der Botschaft von Papst Franziskus zum Welttag der Armen 2023: „Wende dein Angesicht von keinem Armen ab“ (Bibel – Buch Tobit 4,7). 17 Prozent der Stadt-Salzburgerinnen und Stadt-Salzburger leben an und unter der Armutsgrenze. Das sind 27.000 Menschen. „Ihre Armut ist oft erst auf den zweiten Blick sichtbar“, erzählte Neureiter weiter. Besondere Unterstützung benötigen vor allem Alleinerziehende, Erwerbslose sowie Mindestpensionistinnen und Mindestpensionisten. An Kinder werde Armut häufig weitervererbt, was soziale Ausgrenzung, etwa bei Schulveranstaltungen, Freizeitaktivitäten und an Festtagen, bedeute. „Die Armut in Salzburg ist mit all den Krisen, die wir durchleben, sichtbarer geworden. Jeder und jede kennt jemanden, der wirklich betroffen ist, sei es durch einen Schicksalsschlag, durch Krankheit oder durch sonstige schwierige Umstände verursacht“, schilderte Neureiter. „Wir versuchen an diesem Umverteilungstag, in unserer Umgebung zu helfen und vor allem, zu vermitteln: Niemand wird allein gelassen. Symbol dafür ist, dass den Hilfesuchenden beim Umverteilungstag eine Rose überreicht wird.“ Die Veranstaltenden bitten um Unterstützung mit Spenden, guten Gedanken und „Wohlwollen für die, die es besonders schwer haben“.

Das pfarrcaritative Projekt „ArMut teilen“ nimmt sich seit fast 20 Jahren Hilfe suchender Menschen in den Salzburger Stadtteilen an – das ganze Jahr über. In sechs Pfarren der Erzdiözese Salzburg wird am 18. und 19. November der „Umverteilungstag“ durchgeführt, unter dem Leitgedanken: „Jemandem etwas vergönnen und nicht über jemanden bestimmen“ und dem Motto: „Wer kann, der gibt – wer an der Armutsgrenze lebt, bekommt!“. Ermöglicht werde all das durch die großzügigen Spendenden für diesen Tag. Im vergangenen Jahr wurden beim „Umverteilungstag“ insgesamt mit mehr als 59.000 Euro etwa 270 Haushalte unterstützt.

Sr. Franziska König, ehrenamtliche Projektmitarbeiterin, erzählte dankbar: „Meine Arbeit gibt mir konkrete Einblicke in die Not vieler Menschen der Stadt Salzburg. Wie durch Wunder öffnen sich immer wieder Türen und Herzen, die in oft aussichtslosen Situationen Hilfe ermöglichen.“

Alois Dürlinger, Diözesaner Beauftragter „Armut in der Stadt“ betonte: „Ich kenne Armut aus eigener Erfahrung – Gott sei Dank – nicht. Doch sie ist in den vergangenen Jahren oft mit mir am Tisch gesessen. An uns ist es, mit Menschen, die alles verloren haben oder Existenzängste haben, zu teilen, angefangen bei der Würde!“ (Infos: www.armut-teilen.at)

Festgottesdienst im Dom

Am 19. November feiern Dechant und „Armenpfarrer“ Alois Dürlinger sowie Caritasdirektor Johannes Dines einen Festgottesdienst im Salzburger Dom (10 Uhr). Dabei ist ein Gedenken an den im Juli verstorbenen „VinziWerke“-Gründer Pfarrer Wolfgang Pucher geplant.

Solidaritätsfonds

Aufgrund der Teuerung ist es für viele Menschen schwierig geworden, den Lebensunterhalt zu bestreiten. Viele Haushalte können die Grundbedürfnisse nicht mehr decken. Darum hilft die Erzdiözese Salzburg mit dem mit 500.000 Euro dotierten Solidaritätsfonds. Wer in der Erzdiözese Salzburg seinen Wohnsitz hat und Unterstützung für den Lebensunterhalt und/oder die Heizkosten braucht, wendet sich an die Caritas der Erzdiözese Salzburg oder die kirchlichen Armutsinitiativen in der Stadt Salzburg – sie helfen unbürokratisch, vertraulich und zielgerichtet. Darüber hinaus kann der Kirchenbeitrag zweckgewidmet werden. (Spendenkonto: AT80 3500 0000 0004 9700, Verwendungszweck „Solidaritätsfonds“, Infos: www.eds.at/mut)

(Infos zum Welttag und zur Aktionswoche: www.caritas-salzburg.at/ueber-uns/welttag-der-armen/veranstaltungen-und-aktionen)

Elisabethsonntag

Der Elisabethsonntag, der Sonntag nach dem 19. November, ist für Katholikinnen und Katholiken im deutschsprachigen Raum traditioneller Weise stärker als jeder andere mit Nächstenliebe und dem Blick zu den Armen verbunden. Zentrales Element ist dabei die Elisabethsammlung zugunsten der Caritas-Inlandshilfe für Menschen in Not.

Die im jungen Alter von 24 Jahren verstorbene Elisabeth von Thüringen – heute gemeinsam mit Bischof Oscar Romero Patronin der Caritas, jedoch auch der Witwen, Waisen, Bettler und Kranken – beschreibt der Feldkircher „Caritas“-Bischof Benno Elbs als „adelige Frau, die sich mit großer Sympathie und Aufmerksamkeit den Armen zugewandt hat“. Sie stehe für einen „Menschen, der seinen Reichtum, seine Güter und seinen erworbenen Besitz in den Dienst von armen Menschen stellt“. Der Elisabethsonntag lade dazu ein, „diesem Vorbild nach eigenen Möglichkeiten nachzufolgen“.

Elisabeth von Thüringen

Elisabeth (1207–1231) war die Tochter des ungarischen Königs Andreas II. und seiner Ehefrau Gertrud von Andechs-Meranien. Schon als Vierjährige kam sie an den Hof des Landgrafen Hermann von Thüringen und wuchs dort mit dessen Sohn Ludwig auf, den sie 1221 heiratete. Das Paar hatte drei gemeinsame Kinder. Ihren Biografen nach war sie derartig freigebig, dass sie an einem einzigen Tag fünf ihrer Prachtmäntel verschenkte und sich ohne Angst vor Ansteckung oder Ekel um die Kranken und Gebrechlichen sorgte. Im Hungerjahr 1226 ließ die Landgräfin alles verfügbare Korn an die hungernde Bevölkerung verteilen. Zahlreiche Legenden ranken sich um ihr Leben und um ihre Mildtätigkeit. Nachdem ihr Gatte 1227 während des Kreuzzugs starb, verließ sie den Hof (einer anderen Version nach wurde sie von ihrem Schwager mit den Kindern vertrieben) und widmete sich künftig in großer Askese ganz den Ärmsten ihrer Zeit. Sie errichtete in Marburg ein Franziskusspital (das erste Franziskus-Patrozinium nördlich der Alpen), in dem sie als Spitalsschwester tätig war. Elisabeth von Thüringen starb 1235 in völliger Armut. Bereits vier Jahre später wurde sie heiliggesprochen und wird bis heute als Sinnbild tätiger Nächstenliebe verehrt.

EDS Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.