Weihbischof: „Kein Job, sondern Berufung“

21 Religionslehrerinnen und -lehrer erhalten kirchliche Lehrerlaubnis.

15.10.2021

SALZBURG (eds) / Der Beruf des Religionslehrers und der Religionslehrerin sei „kein Job, sondern vielmehr eine Berufung.“ Das sagte Weihbischof Hansjörg Hofer heute in der Kapelle des erzbischöflichen Privatgymnasiums Borromäum. Dort verlieh er 21 Frauen und Männern die „Missio Canonica auf Dauer“, die kirchliche Beauftragung zum Religionsunterricht. Von den Kandidatinnen und Kandidaten unterrichten 14 im Pflichtschulbereich, sieben an höheren Schulen.

Religionslehrerinnen und -lehrer sollen Zeuginnen und Zeugen sein

„Die Kandidatinnen und Kandidaten wirken als Lehrpersonen schon seit mehreren Jahren im Fach Religion“, erklärte Erwin Konjecic, Leiter des Amts für Schule und Bildung der Erzdiözese Salzburg. In dieser Funktion „empfahl“ er dem Weihbischof die 21 Religionspädagoginnen und -pädagogen bei diesem gemeinsamen Gottesdienst.

„Eure Aufgabe besteht darin, den Schülerinnen und Schülern zu helfen, dass sie Gott entdecken, ihn wahrnehmen, ihn erahnen, erspüren, erkennen, auf seine Spur kommen“, sagte Weihbischof Hansjörg Hofer in seiner Predigt. Als Religionslehrerinnen und -lehrer sollen sie „Zeugen“ sein: „Also Menschen, die mit ihrem Leben bezeugen, dass Gott da ist und uns liebt“, so der Weihbischof weiter. Der Beruf sei „also kein Job, sondern vielmehr eine Berufung.“ Und Hofer betonte: „Die Missio Canonica ist die amtliche Sendung durch die Kirche. Aber eigentlich ist es Jesus, der euch sendet!“

Die „Missio canonica“ erhielten:

Feldhofer Nicole, VS Radstadt

Fuetsch Elisabeth, VS Kaprun

Gmachl Mattia, BG Seekirchen

Gönitzer Michael, MS Mattsee, VS Seekirchen

Griessenberger Lydia, BG/BRG Zell am See

Gruber Sabine, MS Taxenbach

Gschwandtl Kathrin, MS St. Johann i.P.

Gugglberger Michaela, MS Niederndorf

Haas Kathrin, BHAK/BHAS Kitzbühel

Hölzl Maria, MS Westendorf

Hölzl Bernhard, BG/BRG Kufstein

Kahn Silvia, VS Kundl

Kloiber Isabella, BG Zaunergasse

Margreiter Alexandra, VS Reith i.A., VS Alpbach

Müllegger Viktoria, VS Strobl

Neumayr Isabella, VS Maishofen, VS Zell am See

Neuner Susanne, MS Obertrum

Pfeffer Markus, BRG Salzburg

Richter Stephan, PG der Herz-Jesu-Missionare

Russegger Johann, MS Abtenau

Wieser Gudrun, ASO / SPZ Radstadt

 

 

Foto: Weihbischof Hansjörg Hofer verleiht 21 Frauen und Männern die „Missio Canonica“, die Lehrerlaubnis für den Religionsunterricht.

Foto: Erzdiözese Salzburg (eds)

EDS Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.