Trauer um Pfarrer Hans Steinwender

Der Sekretär von Alterzbischof Karl Berg und langjährige Pfarrer der Erzdiözese Salzburg verstarb am 20. November 2021 im 68. Lebensjahr

23.11.2021

Johann Steinwender wurde am 30. Juli 1954 in Ramingstein (Lungau) geboren. Nach seinem Theologiestudium an der Universität Salzburg wurde er am 28. Juni 1980 im Dom zu Salzburg zum Priester geweiht.
Zunächst wirkte er als Kooperator in den Pfarren Salzburg-St. Elisabeth und Bad Hofgastein, danach knapp sechs Jahre als Sekretär von Erzbischof Karl Berg.

Als Pfarrer war er zehn Jahre in Hallwang und zeitgleich zwei Jahre in Elixhausen, neun Jahre in Salzburg-Taxham und vier Jahre in Bischofshofen und Mühlbach tätig. Seit 2013 war Steinwender priesterlicher Mitarbeiter der Pfarre Saalfelden.
Viele Jahre begleitete er die Gemeinschaft der Schwestern der Hl. Eucharistie CSSE im Kloster Herrnau, sechs Jahre betreute er die Berufsgemeinschaft der Pfarrhaushälterinnen.
Der Schwung des Aufbruchs der Kirche nach dem II. Vatikanischen Konzil und die Spiritualität der „Bewegung für eine bessere Welt“ bewegten und motivierten ihn in seiner Tätigkeit im Dienst an der Welt und den Menschen.

Am Freitag, 26. November 2021, wird um 19.00 Uhr ein Gedenkgottesdienst in der Stadtpfarrkirche Saalfelden gefeiert. Der Auferstehungsgottesdienst in der Stadtpfarrkirche Salzburg-St. Andrä findet am Montag, 29. November 2021, um 14.00 Uhr statt.

Die Parte finden Sie hier

EDS Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.