Trauer um P. Hermann Imminger CPPS

Der langjährige Pfarrer von Parsch verstarb am 8. Oktober 2021 im 54. Lebensjahr

Dom zu Salzburg Hochaltarbild Ausschnitt

11.10.2021

P. Hermann Josef Tristan Imminger wurde am 12. September 1968 in Jettingen (Deutschland) geboren.  1999 trat er in die Kongregation der Missionare vom Kostbaren Blut ein und wurde am 29. Juni 2006 im Dom zu Salzburg zum Priester geweiht. Er wirkte als Diakon und Kaplan in Mering und als Schulseelsorger in St. Kaspar in Neuenheerse. Von 2010 bis 2020 war er Pfarrer in Salzburg-Parsch, wo er sich besonders für die Kinder und die Armen engagierte.

Der Seelenrosenkranz wird am 12. Oktober 2021 um 17.30 Uhr gebetet. Das Requiem wird am 13. Oktober 2021, um 14 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin Jettingen gefeiert. Anschließend wird der Verstorbene am örtlichen Friedhof beigesetzt. Die Pfarre Parsch organisiert eine Busfahrt zum Begräbnis. Es sind noch Plätze vorhanden. Anmeldung unter: 0662 641640
Am 26. Oktober wird in der Stadtkirche Parsch um 10 Uhr ein Gedenkgottesdienst gefeiert.  

Die Parte finden Sie hier.

EDS Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.