Bücherwochenende ganz im Zeichen des Waldes

140 Bücher für Groß und Klein zum Thema „Wald“ machen Salzburg-Herrnau am 16. und 17. Oktober zu einem außergewöhnlichen Schmökerort.

Am dritten Oktoberwochenende im Herrnauer Pfarrhof: Büchererlebnisse für alle Sinne.

13.10.2021

SALZBURG-HERRNAU (eds) / Mehr als 140 Bücher aus den Sparten Kinder- und Jugendliteratur, Sachbuch sowie Belletristik zum Thema „Wald“ hat die Leiterin der Erentrudisbibliothek,   der Pfarre Herrnau, Daniela Baehr, ausgewählt. Dabei verspricht die Buchverkaufsausstellung im großen Pfarrsaal Herrnau ein besonderes Erlebnis: Das vielfältige Buchangebot kann bei außergewöhnlicher „Waldatmosphäre“ in aller Ruhe gesichtet und erstanden werden. 10 Prozent des Verkaufserlöses gehen an das Projekt „Refugio“ von Bischof Erwin Kräutler nach Amazonien.

Die Wald-Buchverkaufsausstellung – eine Kooperation mit der Salzburger Rupertusbuchhandlung – ist ein Erlebnis für Neugierige und Staunende. So vielfältig, wie sich der Lebensraum Wald rund um den Erdball präsentiert, so facettenreich ist auch das zur Schau gestellte Agebot. Ob Wimmel- oder Bilderbücher, Geschichten von Räuberinnen und Jugendbücher, Sachbücher für Groß und Klein oder Literarisches, im Bücherwald findet jede und jeder etwas.  

Waldatmosphäre – ein literarisches Erlebnis für alle Sinne

„Die Ausstellung dreht sich um den Wald als grüne Lunge und bedrohten Lebensraum, aber auch um den Phantasieraum Wald als Ort voller Geheimnisse. Für die passende Waldstimmung sorgt die in mühevoller Kleinstarbeit vorbereitete Dekoration der Ausstellung, die ein literarisches Erlebnis mit allen Sinnen verspricht“, erzählt Daniela Baehr, Leiterin der Erentrudisbibliothek. 10 Prozent des Verkaufserlöses der Ausstellung gehen an Bischof Erwin Kräutler und sein Spendenprojekt „Refugio“, das eine verbesserte medizinische Betreuung der bitterarmen Bevölkerung in der Diözese Xingu in Amazonien bewirken soll. 

Die Waldbuchausstellung ist die erste Veranstaltung, an der die Jugendlichen der im April neu gegründeten Seitenweise-Jugendbibliothek beteiligt sind. Ab März 2022 folgen dank einer Kooperation mit Peter Fuschlberger vom Jungen Literaturhaus Salzburg die ersten Autorenlesungen für Jugendliche in der Pfarre Herrnau. 

Öffnungszeiten Buchausstellung:

Samstag, 16. Oktober, 10 – 19:30 Uhr und Sonntag, 17. Oktober, 9 – 12 Uhr

Pfarrsaal Herrnau, Erentrudisstraße 5, 5020 Salzburg 

EDS Logo

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.