Referat für kirchliche Kinderbildungs- und –betreuungseinrichtungen

Grüß Gott!

Das Referat für kirchliche Kindergärten der Erzdiözese Salzburg ist für alle Belange der Kinderbildungs- und –betreuungseinrichtungen und deren Rechtsträger zuständig. Der Schwerpunkt richtet sich aktuell auf die pastorale und religionspädagogische Arbeit mit den Kindern.

Zurzeit führt die Erzdözese im Bundesland Salzburg 8 Einrichtungen mit insgesamt 28 Gruppen. Davon werden drei als Kleinkindgruppen und zwei als alterserweiterte Gruppen geleitet. Für die Betreuung der rund 557 Kinder sorgen 82 Pädagog:innen und pädagogische Zusatzkräfte.

Die 13 kirchlichen Kinderbildungs- und –betreuungseinrichtungen der St. Erentrudis-Stiftung, unter dem Dach der Erzdiözese und der Caritas Salzburg, führen zusätzlich 25 Kindergarten-, Kleinkind- und alterserweiterte Gruppen mit 521 Kindern und 53 Pädagog:innen und pädagogischen Zusatzkräften. Zurzeit ist eine Einrichtung wegen Umbau geschlossen.

Das Ziel unserer Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen ist es, innerhalb einer ganzheitlichen Pädagogik, durch entsprechende Rahmenbedingungen religiöse Bildungsprozesse anzuregen, zu fördern und Glauben erlebbar werden zu lassen.

Religiöse Bildung begleitet die Kinder in ihrer Suche nach Sinn und Orientierung, und stärkt das Grundvertrauen in das Leben.

Laura Popovic MSc
Referatsleiterin