Religionsunterricht? Pfarrliche oder kategoriale Seelsorge? Andere kirchliche Anstellung als Theologe und Theologin?

Wer beruflich einmal als Theologe und Theologin im kirchlichen Dienst arbeiten möchte, muss sich mit den diözesanen Bedingungen für eine Anstellung rechtzeitig vertraut machen. Jede österreichische Diözese hat zusätzlich zum Theologiestudium bestimmte Anforderungskriterien und Ausbildungsschritte.

Die von Seiten der Erzdiözese Salzburg verpflichtenden Anstellungsbedingungen sind mit
“Betrifft: Anstellung im kirchlichen Dienst” gekennzeichnet.

<link file:188797 _blank>Hier findet ihr eine Pdf-Datei, in der die erforderlichen Ausbildungsschritte beschrieben sind.

 

Ansprechpartnerin für die gesamte Diözesane Ausbildung:

 

Maga. Maria Neubacher BEd., M.Theol.
Personalentwicklerin
Ausbildungleiterin Pastorale Berufe
Personalreferat der Erzdiözese Salzburg
Kapitelplatz 2, 5020 Salzburg
Mobil: 0676 8746 1604
email: maria.neubacher@eds.at

 

 

 

Liebe Studierende,

die Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz sieht – als eine der Voraussetzungen für die Anstellung im kirchlichen Dienst – Lehramt Katholische Religion, Pastoral, Diözesane Ebene – die Absolvierung eines Ausbildungsprogramms vor. Dieses diözesane Ausbildungsprogramm ist im Laufe des Studiums (Lehramtsstudium für das Fach Katholische Religion und alle Theologischen Studienfächer) zu absolvieren. Es umfasst verschiedene Bereiche wie Begleitende Gespräche, Spirituelle Ausbildung, Kontakt mit der Diözese, Kennenlernen der Ortskirche, Pfarr- /Kategorialpraktikum und die Auseinandersetzung mit dem eigenen Beruf/der eigenen Berufung und der künftigen Berufsrolle.

Als Ausbildungsleiterin für Pastorale Berufe in der Erzdiözese Salzburg begleite ich euch durch dieses Ausbildungsprogramm. Ich selbst habe als Pastoralassistentin gearbeitet, bin jetzt Personalentwicklerin in der Erzdiözese Salzburg und Lehrerin für Katholische Religion und Ethik an der AHS.

Ich stehe euch gerne für alle Fragen der Erzdiözesanen Ausbildung zur Verfügung. Ich freue mich auf ein Kennenlernen/Wiedersehen und spannende und erfahrungsreiche Ausbildungsschritte. Für Gesprächstermine bitte ich um Terminvereinbarung via o.a. Mail.

 

Für den Spirituellen Ausbildungsteil ist Sr. Katharina Fuchs bei der Jungen Kirche an der Universität zuständig.

 

 

Programmpunkte:

Kontakttage

Kontakttage Linz für Anstellungen in Oberösterreich

Grundkurs Spiritualität

Pfarr- und Pastoralpraktikum

Arbeitskreis Berufsvorbereitung (AKBV)

Salzburger Kirchengeschichte